Russische Gedächtniskirche zu Leipzig

  • August 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche August 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche 19. August 2020. Hochfest der Verklärung des Herrn in Chemnitz. Am 19. August 2020 zum Hochfest der Verklärung des Herrn, hat der Erzpriester A. Tomjuk in der russisch-orthodoxen Gemeinde in Chemnitz den Abendgottesdienst gefeiert, nach dem auch die mitgebrachten Früchte gesegnet wurden. 18. August 2020. Vorfeier der Verklärung  Christi in Halle Am 18. August den Vorabend der Christi Verklärung, hat der Hauptgeistliche der russisch-orthodoxen Hauskirche ... Weiter lesen
  • 16. Juli 2020. Pastoralversammlung in Berlin 16. Juli 2020. Pastoralversammlung in Berlin Am 16. Juli fand ein Treffen in der Kirche des hl. Fürsten Wladimir in Berlin (Marzahn) der Geistlichkeit des Ostdekanats zum Thema „Das Sakrament der Eucharistie. Die Spenden des Sakraments unter Quarantänebedingungen“ statt. Nach der Eröffnungsrede des Vorsitzenden – des Verwalters der Berliner Diözese, Erzbischof Tikhon von Podolsk und eines Referats wurde eine Diskussionsrunde eröffnet, ... Weiter lesen
  • März-April 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche März-April 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche 1. März 2020. Kinderfest in der Gedächtniskirche. Am Sonntag, den 1. März, wurden nach der hl. Liturgie im Untergeschoß der Gedächtniskirche ein Kinderfest bzw. eine Teestunde veranstaltet. Das Fest in der Gemeinde galt der Anfang der Ende sog. Masleniza od. Butterwoche, welche die Christen in Russland auf Fastenzeit vor Ostern bereitet. Als Masleniza bezeichnet die letzte Woche vor der Passionszeit. Weil ... Weiter lesen
  • Januar 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche Januar 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche Januar – März 2020. Aus dem Leben der Gedächtniskirche 6. Januar 2020. Regionale Nachrichten zum russischen Weihnachtsfest in Leipzig. Am 6.-7. Januar haben die regionalen Fernseh- und Rundfunknachrichten in Sachsen über die Weihnachtstradition der russisch-orthodoxen Christen in Leipzig berichtet. Mit einem Beitrag mit einem kurzen Interview für das MDR Radio, MDR Sachsenspiegel und Radio Mephisto beteiligte sich ... Weiter lesen
  • Dezember 2019. Aus dem Leben der Gedächtniskirche Dezember 2019. Aus dem Leben der Gedächtniskirche 21. Dezember 2019. Jährliche Gemeindeversammlung in Leipzig. Am 21. Dezember wurde die jährliche Versammlung der Gemeinde der Russischen Gedächtniskirche durchgeführt. Die Versammlung wurde vom Hauptgeistlichen der Russischen Gedächtniskirche, Erzpriester Alexei Tomjuk, eröffnet. Außer der Übersicht und Bewertung des Lebens der Gemeinde im Jahr 2019, seit der letzten Gemeindeversammlung, wurden auch einige Themen des Gemeindelebens angesprochen. Die nächste Gemeindeversammlung wird im Dezember 2020 ... Weiter lesen
  • Oktober-November 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche Oktober-November 2019. Aus dem Leben der Russischen GedächtniskircheOktober 2019. Neue Publikation über die Russische Gedächtniskirche in Leipzig. Im Oktober 2019 erschien in der Passage Verlag in Leipzig ein neues Buch „Leipzigs schönste Häuser. Vom Jugendstil bis zur Moderne“, das einen Artikel über die  Gedächtniskirche: „Zur russischen Ehre. Die Gedächtniskirche des Metropoliten Alexi von Moskau“ und einige Bilder veröffentlicht. Wie das Äußere, so auch ... Weiter lesen
  • September 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche zu Leipzig September 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche zu Leipzig1.September 2019. Sonntagsschule für Kinder fängt wieder an. Im September 2019 startet die sog. Sonntagsschule für Kinder der Gemeinde. Die Sonntagsschule hat das Ziel, bei Kindern die bewusste Beziehung zu Gott zu festigen und lebendiges Interesse zu Allem, was durch die Evangelien, hl. Ikonen oder durch Lebensgeschichten der Heiligen vermittelt wird, aufzuwecken. Dabei werden den Kindern ... Weiter lesen
  • Juni-August 2019. Aus dem Leben der der Russischen Gedächtniskirche zu Leipzig Juni-August 2019. Aus dem Leben der der Russischen Gedächtniskirche zu Leipzig23.Juni 2019. «Tag der russischen Sprache» in der Russischen Gedächtniskirche. Das Ziel dieser Veranstaltung ist die Kinder aus der Gemeinde, ob mit oder ohne Russischkenntnissen, mit ihrer Muttersprache bekanntzumachen. Das Projekt richtet sich thematisch nach russischer Literatur wie auch nach der geistigen, russische-orthodoxen Kultur. In dessen Rahmen sind diverse Theater- und Bastelwerkstätten, aber auch wöchentliche Lied- ... Weiter lesen
  • Juni 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche zu Leipzig Juni 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche zu LeipzigMai 2019. Neue Publikation über die Russische Gedächtniskirche in Moskauer „Bote der Kirchengeschichte“. Im Mai 2019 wurde im Moskauer „Bote der Kirchengeschichte“ (russ. „Vestnik zerkovnoi istorii“) ein letzter Artikel zur Geschichte der Russischen Gedächtniskirche und ihrer Gemeinde veröffentlicht: „Erzpr. Tomyuk A., Russische Gedächtniskirche zu Leipzig in den Jahren 1994-2013“. Der Artikel wird auch auf der offiziellen ... Weiter lesen
  • April 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche. April 2019. Aus dem Leben der Russischen Gedächtniskirche.26. April 2019. Karfreitag in der Russischen Gedächtniskirche zu Leipzig. Am 26. April wurde in der Gedächtniskirche der Karfreitags-Gottesdienst gefeiert. Im Mittelpunkt des Gebetes an diesem Abend steht das Grabtuch Jesu, welche in der Prozession um die Kirche getragen wird und dann auf dem sog. Grab des Herrn zur Verehrung von Gläubigen aufgelegt wird. Hier, ... Weiter lesen